Designer Francisco Costa setzt zum kommenden Sommer auf sanfte Naturfarben und viel Transparenz. Der Look bleibt minimalistisch mit leichten femininen Einklängen. Kleider sind schlicht, oft in Wäscheoptik, mit Faltenpartien oder außenliegenden Nähten, haben Bustiertops und/oder kleine Schößchen. Gerade geschnittene Mäntel bekommen durch tief bis unter die Taille reichende Revers einen neuen Look. Schwingende Röcke und weite, dreiviertellange Hosen in Kombination mit langen „Boyfriend"-Sakkos komplettieren das Bild.