Premiere in Big Apple. Zum ersten Mal widmete New York der Männermode einen eigenen Schauenpart. Stärkste übergreifende Strömungen vieler Defilees: Fitness und Athletik auf der einen Seite, Entspannung und Easiness auf der anderen Seite als Impulsgeber für markante Menswear-Looks.

Track- und Joggpants mit dem Plus an Weite treffen auf überschnittene Sweatshirts. Federleichte Overcoats und Big Bermudas sind die Protagonisten monochromer Layerings. Frische Pop Colours tauchen vereinzelt auf. Ein minimaler Schuss Preppy darf eben auch in Zeiten von absolut urban-coolen Trends nicht fehlen.