Es gibt ein Leben nach Lee Alexander McQueen. So die Botschaft der Posthum-Kollektion des britischen Designers, der sich am 11. Februar das Leben genommen hat. Die abendlichen, sehr barocken Kreationen, mehr Haute Couture als Prêt-à-porter, werden auf Bestellung verkauft. Die Marke soll weitergeführt werden, wahrscheinlich unter der Federführung der rechten Hand von McQueen, Sarah Burton, die mit ihm an der Saint Martin’s School studiert hatte.