Was für eine Kollektion! Nicht ohne Grund bekam Alber Elbaz für diese Kollektion Standing Ovations. Neben den für Lanvin so typischen Plissees und Drapés hat er für nächste Saison eine neue, coolere Seite gezeigt, mit Kleidern, die wie eine zweite Haut sitzen und mit derben Metallzippern eine fast athletische Komponente bekommen. Nicht weniger modern sind die leicht oversized geschnittenen Mantelkleider, die er zu Techno-Röhren kombiniert, oder die Tunikakleider und Hosen mit afrikanischen Mustern.  Ähnlich kraftvoll ist auch Elbaz Farbauswahl. Die Bandbreite reicht von harmonischen Make-up und Kosmetikfarben bis zu Neonpink und Knallrot. Mit dieser Kollektion hat sich Alber Elbaz selbst übertroffen.