Die sicherlich konzeptionellste Schau, mit der er 15 Jahre im Modedesign feierte, präsentierte Raf Simons. Der Belgier zeigte eine puristische Kollektion fast ganz in Weiß und Schwarz, der er auf sehr eigenwillige Art eine sportive Note gab. So durchzogen farblich kontrastierende, industriell wirkende Zipper fast alle Mäntel, ärmellose Jacken, Pullis und Tops, als Verschluss oder teils als Dekor, vorne und oft auch im Rücken.