Tupfen, Nadelstreifen und Spitze - diese drei klassischen Leitmotive variieren Johnny Talbot und Adrian Runhof in ihrer Kollektion sehr variantenreich. Und gar nicht klassisch: So gibt es unter anderem eine traumhaft schöne, bodenlange Abendrobe in duftigem Nadelstreifen. Es gibt Trenchcoats aus schwarzer Spitze und es gibt kleingetupfte Seiden-Overalls mit charmanten Rücken-Dekolletés. Mal liegt Spitze als semitransparenter Schleier über einem Kleid, mal stellt sie die kleinen Ärmel an einem Seidentop dar. Sehr gut kommen beim Publikum die Silhouetten von Talbot Runhof an - ob ganz schlichte Shiftkleider aus Satin mit Fledermaus-Ärmeln oder sanftfließende Tuniken über 7/8-Hosen. Immer außergewöhnlich durch raffinierte Schnittdetails.