Designer Marcel Marongiu ließ sich von modernen Malern wie Soulages und Rothko zu einer grafischen Eleganz inspirieren. Seine Mäntel und Jacken ohne Kragen und sichtbare Knöpfe zeigen kastige und leicht voluminöse Formen. Dazu kommen Bermudas, kurze Wickelröcke aus Leder oder Jerseykleider mit Asymmetrie-Effekten in Schwarz, Winterweiß, Taupe-Tönen und Flaschengrün. Handstrick-Optik, Pelz- und Leder-Modelle, die schick und nicht opulent wirken, runden eine Kollektion ab, die viel Applaus bekam.