Eine Kollektion mit Hotel-Atmosphäre, 30er Jahre-Appeal und Sado-Maso-Elementen - Marc Jacobs setzt für Herbst auf Erotik pur. Lackmäntel mit Pelzärmeln, Corsagen-Kleider, Chiffonkleider aus weißer Spitze - als spielerisches Element Lackblüten auf Blusen, Mänteln und Kleidern. Und am Ende Kate Moss mit Zigarette, da war das Publikum nicht mehr zu halten. Marc Jacobs hat mit dieser Kollektion wieder einmal bewiesen, dass er einer der ganz Großen und glücklicherweise auch der wenigen Konstanten ist.