Kris van Assche, der Designer von Dior Homme, hat einen E-Shop und seinen ersten Laden für seine eigene Linie in Paris gerade rechtzeitig zur Men’s Fashion Week eröffnet. Das vom Collectif Cigué entworfene Geschäft in 16, Rue Saint Roch, in nächster Nähe zur Rue Saint Honoré und Colette, weist minimalistische Züge auf. Ähnlich wie Kris van Assches Kollektion für Sommer 2014, präsentierte er überwiegend eine in Schwarz gehaltene Kollektion. Alles an ihr wirkt clean und puristisch: Kapuzen-Blousons und Parkas aus glatten Stoffen, der ärmellose junge Anzug, knöchellange Hosen in gemäßigter Weite, Punkte Muster und minimalistische Rucksäcke.