Der Winter naht. Eine Jacke muss her. Passend dazu verraten uns Konsumenten, welche Modelle in diesem Winter für sie in Frage kommen. Wollen sie sich noch eine neue Jacke kaufen? Welche Labels bevorzugen sie? Und wie viel sind sie bereit dafür auszugeben? Eine Straßenumfrage.

TW
Paul, 31, aus England, arbeitet im Kundenservice: „In nächster Zeit möchte ich keine neue Jacke kaufen.  Ich besitze eine von Vittorio Rossi und die habe ich reduziert für 150 Euro gekauft. Eine Winterjacke reicht mir völlig aus. Ich habe noch zwei Mäntel, die ich tragen kann, falls ich mal Abwechslung brauche.“

TW
Julian, 24, Student aus Bad Hersfeld: „Meine Jacke ist von Tigha und hat um die 350 Euro gekostet. Kürzlich habe ich mir bereits einen Mantel von Zara gekauft. Der hat ungefähr 90 Euro gekostet. Weitere Winterjacken brauche ich nicht, die kaufe ich nicht jede Saison neu. Ich habe noch genug von letztem Jahr.“

Dennis, 26, aus Frankfurt, arbeitet bei einem Start up: „Meine Jacke ist von Gant und hat rund 600 Euro gekostet. Weitere brauche ich nicht.“

TW
Izzet, 31, aus Stuttgart, arbeitet im Einzelhandel: „Für diesen Winter möchte ich mir eine neue Jacke kaufen. Einen Daunen-Bomber. Die gefallen mir zur Zeit sehr gut. Auf ein spezielles Label habe ich mich nicht festgelegt. Dafür würde ich zwischen 300 und 400 Euro ausgeben. Aktuell trage ich eine Jacke von Zara. Die hat um die 120 Euro gekostet.“

Marc, 41, Selbstständiger aus Essen: „Diese Saison habe ich mir einen Blouson von Superdry gekauft. Der hat um die 200 Euro gekostet. Mit der neune Jacke und meinem Mantel von s.Oliver bin ich gut ausgestattet für den Winter. 400 Euro würde ich maximal für eine Jacke ausgeben.“

Eine ausführlich Analyse des Jacken-Business' in der Menswear lesen Sie in der kommenden Ausgabe der TextilWirtschaft, ab Mittwoch, 15. November, 18 Uhr auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und am Donnerstag, 16. November, in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren
Menswear-Topseller Jacke

Ist der Parka die neue Leichtdaune?

Jack&Jones
Nachhaltigkeit

Jack Wolfskin bringt Jacken aus recyceltem Material

Escalente-Jacket von Jack Wolfskin
TW-Jacken-Studie

Die Funktionsjacke ist die Lieblingsjacke der Deutschen

Die Deutschen tragen am liebsten Funktionsjacken. Mehr als die Hälfte der Frauen tun das zumindest gelegentlich, bei den Männern sind es fast zwei von drei. Das ergab eine repräsentative Studie der TextilWirtschaft.