„Unser Thema ist Schlafen", sagt Ina Solbach, die Inhaberin vom Bett- und Nachtwäsche-Label aus München. Zur neuen Runde stellt sie Nachtwäsche in den Fokus, hat daher die Orderrythmen dem Modebereich angepasst und will verstärkt auf Modemessen ausstellen. und hat mit der Agentur einen neuen Vertrieb, der stärker auf den Modebereich zugeschnitten ist. Zum Sommer 2010 setzt Solbach auf Materialien wie leichte Jerseys und leichte Voiles. Die Farben sind zart, von Weiß und Ecru bis zu Pudertönen. Außerdem gibt es Homewear-Teile, beispielsweise eine Hose aus Denim im Boyfriend-Style, sehr geschmeidig, mit Anteilen aus Lyocel, laut Solbach die „perfekte Zuhause-Hose".

Die VK-Preise gehen von 40 bis 140 Euro.