Geometrische Prints, Colorblockings, die Taille betont. Inspiriert von der Architektur Miamis. So geht & Other Stories in die neue Saison. Der Look: leicht, hell, sportiv und kraftvoll, zum Saisonstart präsentiert die jüngste H&M-Tochter ein frisches Bild mit spitz und plakativ herausgestellten Outfits.

Zunächst über Farbe: Weiß, Rosa, Himmelblau und Grün, von blass bis saftig, bilden die Basis. Dezentes Beige als Unterbrecher. Dazwischen zum Auffrischen von Schwarz/Weiß-Looks: leuchtendes Blau, Apfelrot und Pink.

Über die Silhouette: körperbetont, aber nicht allzu konstruiert. Die hohe Taille ist wieder eine ernstzunehmende Option. Wo nicht Hosen und Röcke höher gearbeitet sind, da betonen Gürtel über Jacken und Blazer die Taille. Trenchcoats, am modernsten ohne Kragen, fungieren als Blazerersatz, zusammen mit weiten Hosen stellen sie den zeitgemäßen Anzug dar. Oder sie werden gleich als Kleid gestylt. Neopren hat Stand, ist aber nicht mehr so dicht und fest wie noch in den Herbstkollektionen.

Der Look der Saison: schwarzer, akkurater Kimono-Blazer zur weiten, weißen, überlangen Hose. Klar, schlicht, mit sportlicher Attitüde. Die Spielteile: Gesteppte Jackenhybride mit Patchwork, das an amerikanische Quilts erinnert, Mules mit breitem Absatz.