Sticky. Das Lieblingswort ambitionierter Werber. Klebrig: Bilder und Botschaften, die in der allgemeinen Medienflut hängen bleiben. Und im besten Fall länger als zwei Sekunden. Welche Modewerbung für Herbst/Winter 2016 ist sticky? Die Top-Kampagnen im Medien-Check.

Kampagnen: Gucci H/W 2016



Gucci. Lost in Translation. Nach der Selbstvergessenheit Berlins in der Frühjahr/Sommer-Kampagne taucht Gucci in die exzentrischen Subkulturen von Tokio ein. Tradition trifft auf Hyper-Moderne: Die Gucci Kids ziehen ziellos durch die chaotische Lichtkulisse Tokios, der Betrachter begleitet sie durch Rush Hour-Straßen, schaut zu, wie sie hier in ein Teehaus, dort in eine Pachinko-Spielhalle blicken. Und hat das Gefühl, Teil der Gang zu sein.



Kampagnen: Calvin Klein H/W 2016



Calvin Klein. Calvin Klein setzt auch in der neuen Werbekampagne auf persönliche Geschichten. Der Claim: “I ________ in ‪#‎mycalvins‬”. Die Kampagnengesichter: eine gewachsene Mischung an Schauspielern, Musikern, Sportlern, Social Media-Stars, Künstlern, bekannte wie Supermodel Kate Moss, Schauspielerin Margot Robbie, Rapper Young Thug, Modeveteranin Grace Coddington und Social Media-Superstar Cameron Dallas. Genauso wie unbekannte, auf der Straße gecastete Models. Bestes Instagram-Material.



Gallery: Burberry Kampagne H/W 2016



Burberry. In der ersten See now, Buy now-Kampagne feiert Burberry britische Kunst und Kreativität. Zum ersten Mal vermengt das Unternehmen Fotografie mit Malerei in einer Kampagne. Sie zeigt Porträts, geschossen von Mario Testino, mit Original-Illustrationen des britischen Künstlers Luke Edward Hall kombiniert. Das Handgemalte sorgt für mehr Emotionalität und Intimität in den Anzeigen.



Gallery: Dolce & Gabbana Kampagne H/W 2016



Dolce&Gabbana. Napoli, nice. Die neue Kampagne von Dolce & Gabbana zeigt Szenen, wie man sie von den Straßen Italiens kennt. Humorvoll, herzwerwärmend und wie gewohnt pathetisch. Ungekünstelte Schnappschüsse, lachende, tanzende, argumentierende und wild gestikulierende Passanten versetzen den Betrachter sofort in Urlaubslaune und an ihren Lieblingsort in Italien. Lächeln garantiert.



Kampagnen: Miu Miu H/W 2016



Miu Miu. Alasdair McLellans Debüt-Kampagne für Miu Miu. Und gleich eine mit Strahlkraft. Sie zeigt gesammelte Geschichten, angeordnet als Collage wie in einem Bilder-Tagebuch. Es soll den Beweis dafür liefern, dass Miu Miu-Mädchen echte Erlebnisse mit echten Freunden haben. Und nicht in einer Insta-Realität leben, abgeschottet vom Rest der Welt.