Im Frühjahr starten die ersten Stores des neuen H&M-Konzeptes & Other Stories. Lange haben die Schweden ein Geheimnis um Timing, Locations und Konzept gemacht. Erst Mitte Januar wurde bestätigt, dass der erste deutsche Store im Frühling in Berlin eröffnet. Weitere sind unter anderem in London, Mailand, Kopenhagen und Barcelona geplant. Jetzt gibt es auch die ersten Bilder der Kollektion.

Gleich vorneweg: Der Look ist skandinavisch, minimalistisch, aber vielleicht nicht ganz so kühl wie Cos. Ein wenig Céline-Attitüde oder -Inspirationen schwingen da auf jeden Fall mit. Klare Linien, schlichte Silhouetten kennzeichnen den Look. Ganz viel Weiß im Fokus, dazu Schwarz und Nude. Cleane, schlichte Kleider, teils mit Transparenz-Einsätzen, sind typisch. Dazu Miniröcke und auch mal Anzüge, durchaus mit Allover-Print.

Ganz wichtig: die Accessoires. Sie machen den Löwenanteil aus: Clutches im Colorblock und mit Schnallen-Details, schlichte beutelige Taschen, edle Taschen in geometrischen Formen, Sandalen mit Blockabsatz, extreme Wedges, Ketten, Ringe und Armbänder. Anspruchsvoll ist der Look. Und zumindest auf den ersten Blick wirken die Teile wertig. & Other Stories könnte also eine neue Geschichte schreiben.