Hippie-Mädchen und Rock-Girls. Damit macht Bershka von Anbeginn gute Geschäfte. Aber auch bei den ganz jungen Mädels hat der Look nach der x-ten Saison zu einer gewissen Ermüdung geführt. Und so fährt die jüngste und preisgünstigste Inditex-Linie zum Sommer 2015 zweigleisig. Neben farbenfrohen Seventies-Looks zeigt Bershka auch klare, abgeräumte Outfits und setzt damit ein starkes Statement Richtung coole 90er.

Konfektionierte, cleane Teile in Schwarz/Weiß sind die offensichtlichsten Protagonisten. Das Styling macht's jung: Weite, hochgeschnittene Hosen werden zu kurzen, kastigen Pullovern gestellt. Lässige Herren-Hosen mit Checks zu übergroßen Statement Shirts. Unabdingbar: High Waist-Jeansshorts, Trenchs, geräumige Herrenhemden. Das Tube-Dress erlebt ein Comeback. Und der Schuh dazu: Edel-Latschen. Die Aufsteiger mit Potenzial: Denn nach all den Birkenstocks im vergangenen Sommer braucht es auch untenherum etwas Schlichteres. Und eben Neues.

Die TW hat erstmals einen Blick hinter die Kulissen von Bershka geworfen und mit den kreativen Köpfen hinter der Marke gesprochen. Lesen Sie den exklusiven Bericht dazu in der TW 19 vom 7. Mai 2015. Die digitale Ausgabe steht bereits am 6. Mai 2015 ab 18 Uhr als Download im iTunes-Store zur Verfügung.