Was er sich herauspickt, das muss ganz vorne sein, denkt sich H&M und lässt The Weeknd mal ordentlich selecten. Der kanadische R&B-Star macht einen Streifzug durch die neue Frühjahrs-Kollektion und greift sich seine Spring Icons, auf die nicht nur seine Fans gespannt sein dürften. Gilt der Musiker doch als einer der weltweit am meisten gefeierten Künstler.

Ab 2. März werden die Teile online sowie in allen H&M-Geschäften erhältlich sein. Die Spring Icons Selected by The Weeknd sind geprägt von einem LA-Style gemixt mit starken Streetwear-Einflüssen. Aber Achtung: The Weeknd tanzt etwas cleaner als viele Kollegen. Stabile Chinos mit kantiger Bügelfalte treffen auf glänzende Bomber und schlichte, aber dafür umso irritierender geschnittene Shirts.  Hoodies und Lederjacken drehen den Style in eine kommerzielle Richtung, so dass die Outfits auch Rapper im Odenwald verstehen. Auch deshalb gilt für Farbe Fehlanzeige. Wer sich traut, wagt Helligkeit. Beige ist das Modemaß aller Dinge.

„Als ich die Teile für die Spring Icons Selected by The Weeknd-Kollektion ausgewählt habe, dachte ich an die Art, wie sich Männer heutzutage kleiden. Es geht darum, die richtige Balance zwischen geradlinig und urban mit allen Details zu finden“, sagt Abel Tesfaye alias The Weeknd und beweist damit, dass es meist besser ist, die Dinge einfach zu machen und dann besser die Klappe zu halten.

Mehr Lookbook-Checks
Medien-Check

Bloggerglück: Kauf Dich Glücklich kooperiert mit This is Jane Wayne

Kauf Dich Glücklich x This is Jane Wayne
Lookbook-Check

Der Countdown läuft: H&M im Festival-Fieber

H&M Loves Coachella
Medien-Check

Lookbook-Check: Peak Performance x Nigel Cabourn

Peak Performance x Nigel Cabourn
Medien-Check

Mehr Mantel

Zara
Medien-Check

Cosy Christmas

H&M Holiday Collection
Medien-Check

Lookbook-Check: Topshop Holiday Campaign

Topshop Holiday Campaign
Lookbook-Check

COS x Mr Porter

Cos x Mr Porter
Medien-Check

Lookbook-Check: Hype x Pokémon

Hype X Pokémon