Welche Trends sind für den Verbraucher zum Frühjahr wirklich relevant? Was stellen die Modemagazine heraus? Vogue, Elle und Co haben bei der Frage nach den wichtigsten Farben und Prints der Saison ihre gemeinsamen Nenner gefunden: Tropische Drucke, die Farbe Pink und plakative Wordings.

Schrille Muster gehören zu den wichtigsten Trendthemen. Die Modemagazine fokussieren sich aktuell deutlich auf den Tropical Print. Ohne Ananas, Bananen und Palmen geht nichts mehr. Neben dem Dschungel geht die modische Reise allerdings auch in die Steppe. Der Dauerbrenner Safari, insbesondere die Farbe Khaki, Cargohosen und Hemden, bleibt uns in diesem Frühjahr erhalten. Und auch klassische Tiermuster erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit.

Magazin-Watch: Reiselust



Die Pantonefarbe 2017 ist Greenery. Glaubt man allerdings den Modemagazinen, so wird Pink in allen Schattierungen die mit Abstand wichtigste Frühlingsfarbe. Egal ob Mantel, Hosenanzug oder gleich das komplette Outfit – alles wird durch die rosarote Brille gesehen. Gerade kleine Statement-Taschen verleihen in einem kräftigen Pink oder zarten Rosa jedem Outfit das gewisse Etwas.

Magazin-Watch: Pretty in Pink



Das wichtigste Motto lautet: Setze ein Statement. Neben schrillen Farben und wilden Mustern geht es aktuell aber vor allem um Aufdrucke. Beliebt sind nicht nur plakative Markenlogos und lustige Sprüche, auch politische Aussagen auf T-Shirts und Pullovern finden sich sowohl auf den Laufstegen als auch in der Front Row und werden als Trend gefeiert.

Magazin-Watch: Wear it like you mean it



Medien-Check

Blog-Watch

Caro daur