Modisch überschaubar, betriebswirtschaftlich unverzichtbar. Das Konfektions-Business treibt die Menswear immer stärker an. Im Gesamtmarkt stehen Sakkos und Anzüge zwar nur für rund zehn Prozent der Menswear-Umsätze. Allerdings haben sie darüber hinaus wichtige strategische und wirtschaftliche Funktion. Zum einen sind vor allem Anzüge Produkte, die der Handel in großen Stückzahlen abschriftenarm an den Mann bringen kann. Zum anderen lassen sich darüber hinaus oft arrondierende Produkte aufbauen. Neben Shirts und Accessoires wie Krawatten und Pochettes werden hier vor allem Schuhe immer interessanter. Es gibt viel Bewegung in dem klassischen Segment. Auf diese Punkte kommt es in der Order für Frühjahr 2018 an:

Seasonals stärken.

 
Digel Move
Der Baukasten ist die profitable Basis. Bekannterweise fehlt es ihm oft an Modernität. Seasonals sind die risikoarme Frischzellenkur. Sie verbinden Fashion-Anspruch mit dem Service ab Lager – allerdings nur solange der Vorrat reicht. 

Mehr Preiskampf um die 199 Euro.

S. Oliver Black Label
Vor allem festive Looks und solche Styles, die sich auf Party drehen lassen, finden großen Anklang. Nicht nur hier punkten im Anzug-Business starke Einstiegspreislagen. Der Bereich bis  199 Euro gewinnt an Bedeutung. Junge Kunden gucken aufs Geld.

Weniger Preiskampf beim Jersey.

Benvenuto Purple
Jersey hat sich etabliert. Preisaggressive Flitzkittel-Arien verlieren an Begehrlichkeit, und viele Männer haben das 99 Euro-Jacket bereits im Schrank. Neue Jerseys punkten über Qualität und Komfort.

Mehr Grau statt nur Blau.

Strellson
Die Strahlkraft von Navy ist ungebrochen. Hellere Nuancen entwickeln Blau weiter und lösen das tintige Napoli Blue als Farb-Star ab. Daneben sind Grau-Nuancen Aufsteiger, und Silber setzt die Spitzen.

Oversized, was nun?

Cinque
Den weiter geschnittenen Anzug nimmt im Mainstream keiner als  modern wahr. Das Nippen an neuen Silhouetten bleibt einigen progressiven Hosen-Machern vorbehalten. Bis dahin gilt: Slim ist sexy.

Die komplette Analyse zu sämtlichen Produktgruppen der Menswear mit Blick auf die kommende Order lesen Sie in der akutellen TW 24, in gedruckter Form oder digital auf dem iPad.
Mehr News zum Suit
Unternehmen

Boss mit 499 Euro-Anzug für deutschen Wholesale

Hugo Boss
Marketing

Carl Gross knackt Guinness-Rekord im Anzug-Marathon

Carl Gross 37,5
Trends

Top-Thema im Verkauf: Anzüge & Sakkos

70er
TW-Studie

Die Top Anzug-Anbieter

Anzüge