Die Stockholmer Lifestylemarke Gant erweitert ihr Portfolio um eine Cycling-Kollektion. Get into Gear zielt auf urbane Großstädter, die mit dem Fahrrad sicher und gleichzeitig modisch unterwegs sein möchten. So wurden Teile wie Blousons, Blazer und Five-Poket Jeans technisch aufgerüstet. Auch ein limitiertes Rennrad gehört zur Kollektion. Diese ist ab April in allen Gant-Stores sowie im Onlineshop erhältlich.

Die Idee hinter der Kollektion: praktisch und stylisch zugleich. Verwendeten Materialien sind unter anderem wasserabweisend, ergonomisch geschnitten und atmungsaktiv. Zudem verfügen sie über eingearbeitete Reflektorbänder – und Applikationen sowie lasergeschnittene Lüftungsschlitze. Polos und Sweater sind aus einem Baumwollgewebe mit hohem Stretch-Anteil gefertigt. Trotzdem sollen die Looks wie normale Alltagskleidung aussehen.

Für das Rennrad kooperierte Gant mit der schwedischen Fahrradmanufaktur BikeID. Es wird zeitgleich mit der Kollektion, allerdings exklusiv über den Onlineshop des Radherstellers vertrieben.

Mehr zum Thema
Unternehmen

Gant stellt sich personell neu auf

Umbau an der Spitze. Gant-CEO Patrik Nilsson hat anderthalb Jahre nach seinem Amtsantritt vier Schlüsselpositionen neu besetzt. Der Chef des Sportswear-Konzerns mit Sitz in Stockholm beruft Brian Grevy zum Chief Marketing Officer.

Personen

Gant Footwear: Friedrich leitet internationalen Verkauf

David Friedrich
Personen

Gant ohne Global Marketing Director Roth

Caroline Roth
Unternehmen

Gant: Neue Struktur, neues Image

Gant.jpg