Eastpak, der zur US-amerikanischen VF Corporation, Greensboro, gehörende Rucksack-Spezialist, bringt zum Sommer 2017 in Kooperation mit der französischen Premium-Label Paul & Joe eine neue Reiselinie auf den Markt. Ab März ist die Eastpak x Paul & Joe Voyageur-Kollektion erhältlich und besteht aus verschiedenen Gepäckstücken sowie Accessoires. Preislich liegt sie bei 30 Euro VK für Kulturbeutel und 200 Euro für Koffer.

Paul & Joe ist bekannt für offensive Prints. Dementsprechend wurden Trollis, Reisetaschen, Gürteltaschen und das klassische Rücksackmodell Padded Pak'r mit zwei farbenfrohen Drucken gestaltet. Die Inspiration für das Camoflagemuster und das Schmetterlingsmotiv stammt von einer Reise durch Malaysia. Die Gepäckstücke sind aus besonders robustem Material gefertigt.