Qualität? Passform? Coolness? Die TW-Imageanalyse Herrenschuhe zeigt, worauf es den Einkäufern bei Schuhlabels wirklich ankommt.

Eines ist klar, nur aus Image-Gründen hängt kaum ein Händler an einer Schuhmarke. Und das, obwohl vor allem bei Sneaker und Co. die großen Brands wie Nike und Adidas das Business starkt dominieren. Dennoch ist nur 17% der in der TW-Imageanalyse Herrenschuhe befragten Händlern die modische Profilierung am POS bei der Lieferanten-Auswahl wichtig.

Deutlich höhere Relevanz - auf Rang drei der Anforderungen - liegt ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. 61% der Händler nennen dies als wichtiges Kriterium. Noch wichtiger sind nur noch eine gute Passform (72%) sowie gute Qualität und Verarbeitung - für 83% der Händler sind diese Eigenschaften bei der Lieferanten-Auswahl entscheidend.

Den detaillierten Bericht zur TW-Imageanalyse Herrenschuhe 2018 lesen Sie ab Mittwoch, 16. Mai, 18 Uhr, in der TextilWirtschaft auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und ab Donnerstag, 17. Mai, in der gedruckten Ausgabe.

Mehr zu den Studien, Markt- und Imageanalysen der TW erfahren Sie unter texilwirtschaft.de/research.