Tennis hat schon seit Jahrzehnten Fashion-Potenzial. Polohemden-Looks à la Lacoste und Co. sind feste Bestandteile der Casualwear. Elite-Teamsport rund um Segeln und Golf hat durchaus immer mal wieder Einfluss aufs Modische. Und Volkssport Fußball?

Bolzplatzhelden statt Sportfreunde Styler war mit Blick auf den Ballsport Nummer eins bisher das Credo. Fußball hat sich in der jüngsten Vergangenheit nicht unbedingt als als Lifestyle-Biotop hervorgetan. Klar, Trikots gehören für viele zur Freizeit-Garderobe. Aber die direkte Verknüpfung von Sport und Style lange kein massentaugliches Thema. Bis jetzt, wohlgemerkt.

Seit etwa zwei Saisons haben Designer-Labels von Acne Studios bis Gosha Rubchinskiy – Stichwort Fanschal – das Kicken für sich entdeckt. Jetzt ziehen Sportmarken nach.



Jüngster Coup: Nike hat mit Virgil Abloh und Kim Jones gleich zwei der momentan heißesten Kreativen an Bord geholt, um Fußball-Looks neu aufzuladen.
Adidas Originals wiederum legt einen der beliebtesten Hallen-Fußballschuhe neu auf, den Samba.



Der Klassiker mit der Gum-Sohle hat nicht nur unter Ballsportlern seit Jahren Fans, sondern auch in diversen Subkulturen. Damit stecken die Sport-Giganten einen Rahmen für neue progressive Soccer-Styles. Ascheplatz, Betonwüste und Plattenbauten sind das Passepartout für diese Atmosphäre. Alles hart, staubig, schmutzig. Keine Spur von aalglatter Instagram-Ästhetik und Eat-Clean-Smoothie-Sportlern.



Apropos Instagram. Das Social Network ist natürlich dennoch Füllhorn inspirierender Bilder, harte Fußball-Fashion geht. Und zwar, wenn man dem Hashtag #Casuals folgt. „Casuals“ nennen sich schon seit Jahrzehnten die Hardcore-Fans und Hooligans im britischen Fußball.



Auf diversen Instagram-Accounts werden ihre Bekleidungs-Codes detailliert dargestellt. Vom richtigen Sneaker über Polohemden bis zum Techno-Windbreaker. Bisher für Mitglieder einer Subkultur. Mit reichlich Vertriebs-Power und romantisierendem Marketing immer mehr auch für den Mainstream Fußball-Aficionado. Fun Fact: Insbesondere als preppy und elitär geltende Brands stehen oben auf der Favoriten-Liste: Fila, Fred Perry, Ellesse, Lyle&Scott und Lacoste.



Doch es gibt auch Alternativen zu Ascheplatz und Sichtbeton. Eine zweite große Welle treibt neue Active-Looks vor sich her. Und auch hier sind Retro-Ideen tonangebend. Anders als im monochromen Look der Kiez-Kicker geht es hier deutlich farbenfroher zu.


Flash-Colours aus den 80s leuchten in stark kontrastierenden Colour-Blockings. Lila – vom Farbanbieter Pantone als Ultra Violet zur Farbe dieses Jahres erhoben – kommt für Tops und Tracksuits groß raus. Und wird auch 2019 viele Looks dominieren. Auch Millenial Pink ist nicht wegzudenken. Daneben im größtmöglichen Kontrast sattes Gelb, wie es unter anderem Schöffel in der ersten sogenannten Originals-Kollektion (Interview Seite 62) erstmals zeigt. Und immer wieder in Kombination dazu Türkis, das an Ballonseide-Anzüge der 80er Jahre erinnert. Colourblocking in mindestens zwei dieser Töne ist essenziell.

Der Look wie Fallschirmseide von 80er Jahre-Tracksuit. Die Fabrics aber hochfunktional.
NIke ACG
Der Look wie Fallschirmseide von 80er Jahre-Tracksuit. Die Fabrics aber hochfunktional.


Neu hinzu kommen, anders als noch in den echten 80ern, Schriftzüge und Wordings, die omnipräsent eingesetzt werden. Buchstaben werden auf Ärmel und Kapuzen gebracht, auch Schuhe und Jacken bekommen ein offensives Typo-Treatment.

Ergonomische Active-Sonnenbrille, sattes Pink und natürlich auch Logo-Applikationen. Active-Looks werden auf Retro-Flash gedreht.
Fenty Puma
Ergonomische Active-Sonnenbrille, sattes Pink und natürlich auch Logo-Applikationen. Active-Looks werden auf Retro-Flash gedreht.



Retro, olé. Doch bei allen Blicken in den Rückspiegel geht es immer noch um Performance Wear. Das heißt: Die Funktion muss stimmen. Das sieht selbst Hype-Designer Virgil Abloh so. Und hat das Funktionale mit dem Modischen verbunden, bei den Fußballschuhen die Stelle markiert, mit der man den Ball im Idealfall treffen sollte. Mit einem fetten Punkt auf dem Blatt. Fußball und Fashion? Auf den Punkt gebracht.
Mehr News zu Sports-Fashion
Kooperationen

Nike holt sich doppelte Fußball-Inspiration

Nike-Fußball-Kooperationen
Outdoor-Anbieter mit Retro-Kollektion

Schöffel lanciert Originals-Linie

Schöffel bringt eine Kapsel-Kollektion auf den Markt, die sich an alten Designs orientiert.
Sneaker

Puma launcht Sonic-Sneaker

Puma Sonic Sneaker