Auf den großen Designer-Schauen von Fendi, Max Mara und Prada konnte man es schon sehen. Die 50er Jahre sind zurück. Weit ausgestellte Röcke, Bustiers, Blouson-Jacken, dreiviertel-lange Radlerhosen, klassische Hemden, dünne Krawatten oder schlichte Lederoberteile. Nicht zu vergessen, die kastigen Formen. Und auch auf der Straße ist der 50ies Trend unübersehbar. Die Jungs bevorzugen Zigaretten-Hosen oder Skinnys dazu wird Hemd und Colleg-Blouson getragen.Schmale Krawatten und Loafer gehören genauso zum Look wie Lederjacken und kastige Mäntel. Die Silhouette: Breite Schultern und schmal geschnittene Hosen.
Bei den Mädels variiert der Look deutlich stärker. Schwingende Röcke, Petticoats, High-Waist Shorts und kastige Kleider werden zu Hemd, Schluppenbluse, Cardigan oder Oversize-Blazer kombiniert. Auffällig: Die Hose scheint bei den Damen ein No-go zu sein.