New York, London, Mailand, Paris. Das verbindende Element: Denim. Auf den Straßen rund um die internationalen Fashion Weeks sah man diese Saison mehr Jeans-Styles als zuvor. Und mit einer beträchtlichen Silhouetten-Vielfalt: verkürzt, oversized, mit High-Waist, mit asymmetrischen Säumen, mit Kick, mit Schlag. Unabdingbar: Die Levi's-Ikonen 501 und die Trucker-Jacke, ausgefranste Mom's und Girlfriend-Jeans, Denim-Hemden und -Kimonos.

Bestenfalls mit Stand und unbehandelt, vereinzelt in Two-Tone-Optik. Gestellt zu Logo-Sweats und Hoddies, Spaghettiträger-Tops und Band-Shirts. Gut durchmischt, lässig reduziert, oft Richtung 90er gedreht. Hier und da im wohl dosierten Bruch zu dekorierten Stiefeletten, Glitzer-Söckchen, boxy Schmuckkästchen-Taschen und Seidentücher, die um Hüfte oder Hals gebunden sind. Ohnehin wird auch Denim mehr dekoriert als noch in den vergangenen Saisons, als sich fast alles um pure, monochrome Active- und Streetwear-Looks drehte. Jetzt hoch im Kurs: mit Perlen, Schmucksteinen und Ornamenten bestickte Jacken, Badges und Bügelbilder auf Hosen.

Eine ausführliche Analyse des Denim-Marktes mit den wichtigsten Playern, Topsellern und Trends lesen Sie in der TW 43 vom 27. Oktober 2016. Die digitale Ausgabe steht bereits am 26. Oktober ab 18 Uhr im App-Store als Download zur Verfügung.

Mehr Streetlooks
Streetlooks

Die Top 10 Streetlooks aus Paris

Streetlooks Paris
Streetlooks

Die Top-Themen auf Mailands Straßen

Mailand Streetlooks
Streetlooks & Styling

Copenhagen Fashion Week: Die Streetlooks

le-21eme-adam-katz-sinding-copenhagen-fashion-week-spring-summer-2017_aks1529.jpg
Streetlooks & Styling

Haute Street Couture

_14A4658.jpg
Streetlooks & Styling

Pitti People

PITTI DETAILS_ - 0017.jpg