Dafür musste man kein Wahrsager sein. Irgendwann war der Zenith erreicht. All die Nike Vortex, Frees und Roshes in krachenden Neonfarben, all die quietschbunten Adidas Super Tech. Running-Silhouetten in allen Regenbogenfarben haben es bis in die letzte Provinz des Landes geschafft. Dank Zalando, Deichmann & Co. Klar, dass sich die modische Elite schleunigst davon abwendet, Alternativen sucht.

Und was ist da offensichtlicher, plakativer, als genau in die andere Richtung zu gehen? All Black. Schwarz/Weiß im Schachbrett. Und vor allem Weiß allover erobert die Herzen junger urbaner Menschen. Sie kramen ihre alten Arobic-Reeboks hervor. Derweil legt die Industrie zugkräftige Modelle wie Adidas Stan Smith und Superstar sowie Nike Air Force 1 All White neu auf. Rapper Cro trägt sie in seinem neuen Video. Und schon ist ein neuer Hype losgetreten.

In der TW 24 vom 12. Juni 2014 lesen Sie ein Interview mit den Machern von RCC (Runners Club Cologne) über Auf- und Absteiger im Sneakermarkt, Labels to watch und neue Trends. Die digitale Ausgabe steht bereits am 11. Juni 2014 ab 18 Uhr als Download im iTunes-Store zur Verfügung.