Starkes Styling in der Fortezza. Auch bei der 92. Ausgabe von Pitti Uomo in Florenz (13. bis 16. Juni) gehörte es für viele Besucher zum guten Ton, übers eigene Outfit zu zeigen, dass hier die wichtigste Männermode-Messe der Welt abgehalten wird. Konfektion und Camouflage geben sich dabei die Klinke in die Hand. Erlaubt ist, was möglich ist.

Satte Stripes und Checks auf maßgefertigten Anzügen gehören dabei genauso zum Portfolio wie das Spiel mit exzentrischen Accessoires. Dem Wetter angemessen hatten natürlich vor allem auffällige Sonnenbrillen und schützende Strohhüte ihren großen Auftritt. Tattoos sind auch in der Toskana der Basic-Bruch zur angezogenen Formalwear. Wer sie hat, hat immerhin einen guten Grund, trotz Dandy-Attitüde auf luftige Looks zu setzen und mehr Haut zu zeigen.

Die Looks der Pitti People der vergangenen Saisons
Streetlooks & Styling

Pitti People

PITTI DETAILS_ - 0017.jpg
Streetlooks & Styling

Pitti People: Die Top 10 Streetlooks aus Florenz

blogGuido Milani.jpg
Streetlooks & Styling

Pitti People

Pitti People - 066.jpg
Streetlooks & Styling

Pitti People: Schichtarbeiter

pitti.jpg
Streetlooks & Styling

Streetlooks aus Florenz: Pitti People

Pitti Uomo 86_ Pitti People - 018(2).jpg