Der Fashion-Versender Conleys hat erstmals einen Katalog ausschließlich der Menswear gewidmet. Auf 100 Seiten geht es um die neuen Looks zum Frühjahr 2013. Doch der Katalog gibt sich längst nicht nur mit kommerziellen Kollektionen zufrieden, sondern setzt bewusst extreme modische Spitzen. Hochpreisige Jeans von Produktspezialisten wie PRPS, Levi’s Vintage Clothing und True Religion treffen auf modische Total Look-Kollektionen wie Drykorn und Cinque. Zudem traut sich Conleys an abgedrehte Druck-Hemden von Gitman Vintage und einen total verrückten Anzug mit kurzer Hose von Moods of Norway. Der gepflegten Unvernunft wird gebührend Platz eingeräumt.

Das Bestell-Heft wird 100.000 Mal versendet und ist eine Mischung aus Magazin und Katalog – besonders aufgrund der redaktionellen Ausgestaltung der Modethemen. Denn es geht den Machern längst nicht nur um die Mode zwischen breitem Markt und gehobenen Preislagen. Die von der Casualwear getriebenen Angebote werden mit gezielt gesetzten Lifestyle-Themen unterfüttert. Dafür wurde laut Conleys eigens eine Redaktion gegründet, die den Katalog mit Texten über ungewöhnliche Dinge wie kultige französische Taschenmesser und originelle Berliner Kleinbrauereien bereichert. Außerdem sprach die Redaktion mit dem legendären Titel-Vermittler Consul Weyer über seine Art des Lebensstils. Wer will, darf sich bei Conleys auch einen Männertraum erfüllen und ein Hovercraft-Boot für sage und schreibe 199.990 Euro bestellen.