Eine graue Wollmütze pro Saison, oder gar alle paar Jahre, reicht vielen Kunden nicht mehr aus. Sie sind auch beim Thema Mütze an Trends interessiert. „Oft kaufen Frauen zum neuen Pulli auch gleich eine farblich passende Mütze“, sagt Andrea Nowotnik von der Bailly Diehl-Filiale in Neu-Isenburg. Nach dem Beanie-Hype im vergangenen Winter zeichnet sich ein möglicher Nachfolger ab: Dicke Strickmützen mit großem Fellbommel. „Gerne in Knallfarben“, heißt es bei einem Modehaus in Oberbayern. „Das lassen sich Kunden auch mal 119 Euro kosten.“