Nicht nur beim Aufsteiger Chino, sondern auch bei sommerlichem Strick wecken neue Farben Begehrlichkeiten. Vor allem in Begleitung zu den schon erfolgreichen bunten Freizeithemden sind leichte Strickteile bereits früh in der Saison abverkaufsstark.

Fynch Hatton
Fynch Hatton


„Einfarbige, leichte Pullover in frischen Farben machen uns zurzeit schon viel Freude", resümiert Jürgen Bauer vom Modehaus Bauer in Seewald-Besenfeld den Start in die Saison. „Vor allem die Teile mit V-Ausschnitt von Casa Moda für 59 Euro und die Pullover von Mode Monte Carlo zu VK-Preisen von 79 und 89 Euro verkaufen sich sehr gut." Kräftige Blautöne bis hin zu Royal, ganz helles Blau und auch Grün seien die Favoriten der Kunden. Der V-Ausschnitt liege, was die Stückzahlen angeht, klar vorne, so Bauer.

Das bestätigt auch Michael Stoll von Mode Michel in Bretten. „Unsere Kunden kombinieren ein Hemd lieber unter einen Pulli mit V-Ausschnitt. Aber der Rundhalspulli holt auf", so Stoll. In Bretten verkaufen sich die Modelle von Daniel Hechter zu einem VK von 49,95 Euro gut. „Auch die Pullover von Selection by S.Oliver gehören zu den Bestsellern", so Stoll.