Das Geschäft mit Männerschuhen hat im April ordentlich Fahrt aufgenommen. Klare Top-Performer in der Menswear sind dabei Canvas-Sneaker. „Wir haben dieses Thema stark gewichtet – und die Rechnung geht auf“, sagt Matthias Rienaß, Abteilungsleiter und Schuheinkäufer bei Dodenhof in Posthausen. Neben flachen, leichten Schnür-Modellen kristallisieren sich Slip-on-Typen als wichtige Aufsteiger-Form heraus.

Vor allem farbige Modelle von Lifestyle-Labels wie Lacoste, Polo Ralph Lauren sowie Tommy Hilfiger, Gant und Napapijri zu Preisen zwischen 59 und 99 Euo werden vielerorts als Topseller unter den Casual-Schuhen genannt. Auch beim Schuhfilialisten Leiser klingelt dank Canvas die Kasse: „Vor allem sportive Styles von bekannten Bekleidungsmarken kommen hier gut an“, sagt Männerschuh-Einkäufer Tino Klemmer.

Während großteils noch Uni-Modelle die Abverkaufslisten prägen – insbesondere Weiß und Blau sind bei den Männern derzeit die Favoriten – , sehen viele Händler schon jetzt einen darauf folgenden zweiten Schuh-Schub. Matthias Rienaß: „Für die zweite Saisonhälfte, wenn der Sommer richtig da ist, glauben wir stark an das Geschäft mit bedruckten und mehrfarbigen Leinen-Styles, die dann die Uni-Varianten ablösen.“

Eine ausführliche Analyse der Schuh-Topseller in der HAKA lesen Sie in der TW 18 vom 30. April 2015. Die digitale Ausgabe steht bereits am 29. April 2015 ab 18 Uhr als Download im iTunes-Store zur Verfügung.