Von Kopf bis Fuß. Die Flächen und Sortimente sind bestückt, die Kunden auf der Suche nach Inspirationen. Welche Looks geben in der Menswear aktuell den Ton an. Welche Schuhe sind die passenden Begleiter? Neue Hybrid-Ideen aus Sneaker, Boot und Business-Schuh sorgen für Bewegung. Und liefern das passende Material für ausdrucksstarkes Styling und spannendes Visual Merchandising.

Look: Missoni; Schuhe: Diadore Heritage, H by Hudson, Lloyd
Look: Missoni; Schuhe: Diadore Heritage, H by Hudson, Lloyd
Cosy.
Aufgeraut und weich gemacht. Nubukleder und Velours sind die Protagonisten fürs smarte Stylings. Insbesondere knöchelhohe Modelle geben hier den Ton an. High Top-Sneaker im Used-Look werden für die nötige Rock-Attitüde mit markanten Zippern ausgestattet, die im Kontrast stehen zum weichen Oberleder. Der perfekte Partner zu Denims. Desert-Boots sind daneben der kommerzielle Dauerbrenner, passend zu Office- wie auch Freizeit-Styles. Farbige Schnürsenkel und Kontrast-Stitchings kommen als Highlight-Details zum Einsatz. Beim Oberleder stehen abgedämpfte Naturfarben im Vordergrund. Blau gilt als Aufsteiger.

Look: White Mountaineering; Schuhe: Handstich, Diemme, Floris van Bommel
Look: White Mountaineering; Schuhe: Handstich, Diemme, Floris van Bommel
Rough.
Hochgeschnürt und ausgerüstet. Derbe Stiefel werden als maskuline Begleiter winterlicher Outdoor-Looks in Szene gesetzt. Schwarze Brogue-Boots sorgen dabei für ein Plus an Heritage und Klassik. Bergsteiger-Elemente wie Haken und Ösen bringen wiederum den Schuss Mountain-Feeling in urbane Outfits.

Look: Savatore Ferragamo; Schuhe: Saint Vacant, Floris van Bommel, Swear London
Look: Savatore Ferragamo; Schuhe: Saint Vacant, Floris van Bommel, Swear London
New Formal
. Blau vom Senkel bis zur Sohle. Beim Business-Schuh kommt Farbe mit ins Spiel. Dezente Material-Mix-Interpretationen sorgen dabei für ein Plus an Lässigkeit, aber tonig muss sie sein. Leuchtend eingefärbte Böden wiederum werden zum Hingucker auf den zweiten Blick, die auch Oldschool-Modelle wie Doublemonks sportiver werden lassen.

Look: Kenzo; Schuhe: Rehab, Raf Simons x Adidas, New Balance
Look: Kenzo; Schuhe: Rehab, Raf Simons x Adidas, New Balance
Clean Urban.
Schnell und sportlich. Sneaker sind der absolute Aufsteiger. Vom Retro-Renner bis zum Future-Schnürer reicht die Palette. Dunkel eingefärbte, ultracleane Großstadt-Looks bekommen über leuchtende Running-Modelle den Extra-Schuss an Farbe. Oldschool-Sweatshirt-Styles werden perfekt ergänzt und abgerundet durch Basketball-Klassiker mit hoher Schnürung.

Look: Saint Laurent; Schuhe: Barbour, Cinque, Floris van Bommel
Look: Saint Laurent; Schuhe: Barbour, Cinque, Floris van Bommel
Rock
 Attitüde. Schwarz und Schluss. Hier gibt es keine Kompromisse. Alles muss abgedunkelt werden. Chuck-Variationen beleben düstere Looks über das Spiel mit neuen Oberflächen, von Stepp bis Kevlar reicht hier die Palette. Klassiker wie Chelsea-Boots und Monkstraps werden über markante Kroko-Prägungen und Metall-Schließen zu Highlights in der Dunkelheit.