Bei Fuß! Wenn das Volk demnächst in Parks und City-Beachclubs strömt, um bei milden Temperaturen Moscow Mule zu schlürfen, werden einige die Köpfe hängen lassen. Klar, denn die Schuhe der Jungs ziehen die Blicke auf sich. Genau genommen sind es die neuen Böden. Vor zwei Jahren kamen die ersten Hipster wieder in Espadrilles um die Ecke. Damals hat nicht gleich jeder kapiert, dass die Schlappen ziemlich gut zu Chinos passen. Dann hat Miuccia Prada, ein Glück, einen Schuh daraus gemacht: Satte Sandwich-Böden, mehrschichtig, mit Bastrahmen, unter gelackten Brogues. Für die meisten Männer war das natürlich eine Nummer zu groß, sprich zu auffällig und zu teuer. Dennoch sind zahlreiche Anbieter in die Fußstapfen getreten und haben das Boden-Personal für dieses Frühjahr ganz neue kreative Sohlen entwickeln lassen. Zeit, für eine Bast-Stunde.