Sie müssen schwarz sein und im weitesten Sinne klassisch – vor allem aber müssen sie Fassungsvermögen haben: „Unsere aktuellen Taschen-Topseller sind schlichte Businessmodelle in Schwarz oder Taupe, in die auch Laptop und Unterlagen passen, zu tragen in der Armbeuge oder über der Schulter", so Anne Schwerber vom Abro-Store in Frankfurt. Schon gut angelaufen seien zudem die neuen, auffächerbaren Taschen, schlicht für 359 Euro oder mit Pythonprägung für 449 Euro.

Auch im Liebeskind-Store in Berlin heißt es: „Unser Bestseller ist 'Kayla', insbesondere in Schwarz - nicht nur wegen ihrer beschichteten Oberfläche und der goldenen Zipper, sondern weil sie auch A4-tauglich ist und einen multifunktionalen Gurt mitbringt." Das Bild bestätigt sich in Hamburg bei Kauf dich glücklich, wo Modelle ohne viel Schnickschnack der Renner sind – wie die schwarze, sackartige Ledertasche mit langem Gurt von Becksöndergaard für knapp 170 Euro.