Von Granatapfel bis Himbeer. Von Burgund bis Aubergine. Von Zimt bis Kakao. Es sind die braunstichigen, tiefen, reichen, Rottöne, die ebenfalls für eine neue Farbstimmung stehen. Von satt bis zart reichen die Nuancierungen. Am neuesten und progressivsten sind Kombinationen, die sich fast beißen und früher ein No-go waren. Etwa die rote Röhre zum braunen Mantel oder das himbeerrote Top zur bordeauxfarbenen Hose. In schrägen Schattierungen wird der Look am interessantesten. Auch Zimt und Nougat zu Bordeaux stehen für ein vollkommen neues, ungewohntes Farbbild. Man kann aber auch  nur den bordeauxroten Schuh ode Stiefel nehmen, um zu signalisieren, dass man den neuen Trend aufgreift. Und natürlich schafft auch die Kombination der gelbstichigen Gewürztöne mit den neuen Rotnuancen einen völlig neuen Look.