Jerseyhosen werden straßentauglich. Seit Wochen gehören sie zu den Topsellern. „Sie sind eine bequeme Alternative zu Denims. Wir verkaufen vor allem Modelle von Opus und Maison Scotch“, sagt Elvira Heerde von Wiese Modewelt in Detmold. Kostenpunkt: 69 bzw. 89 Euro. „Aber sie müssen mit Bluse und Blazer kombiniert werden, damit es nicht nach Homewear aussieht.“

Die lässigen Hosen werden vor allem in gedeckten Farben nachgefragt, sagt Petra Rensinghoff vom Modehaus Schulz in München. Bei Eliane Moden in Würzburg sind daneben auch gemusterte Varianten beliebt. „Vorzugsweise bedruckt mit kleinen Motiven“, sagt Geschäftsführerin Eliane Broermann.