Mit der Kälte kommt bei den Männern das Geschäft mit der Outerwear auf Touren. Wichtig ist, die Jacke muss besonders sein, lässt der Handel verlauten. Geschmückte Sportswear-Modelle, gefüllt mit Daunen, sind bei den Männern sehr gefragt. Patches, Pelz und Ausputz sorgen für Umsatz. „Sehr gut laufen farbige Parka-Styles mit Patch und Fellkapuze von Napapijri oder Otto Kern für 299 Euro“, sagt Klaus Peter Kieser von Rebbelmund in Bottrop. Beliebte Farben seien Rot, Grau oder Dunkelbraun.

Auf den Daunen-Parka mit Fellkapuze von Pierre Cardin setzt Hendrik Thüning von Konen in München: „Solche Daunenjacken kommen bei den Männern sehr gut an“, meint er. Zufrieden mit dem Saisonverlauf ist man auch bei Haffke Fashion in Duisburg: „Sportive Daunenjacken von Dolomite für 399 Euro mit Pelzkapuze und Bündchen haben wir in Rot und Grün richtig gut verkauft“, sagt Geschäftsführer Marc Haffke. „Auch für Modelle von Peuterey bis 600 Euro oder Parajumpers für 700 Euro haben sich die Männer interessiert.“