Ob zartes Velours, butterweiches Nappa – immer mehr auch als Imitat – Leder liegt momentan einfach richtig im Trend. Auch für den Sommer, wo man es nicht unbedingt erwartet. Das hängt mit der neuen Leichtigkeit der Materialien zusammen. Bikerjacke und Lederleggings sind gelernt. Jetzt erfasst der Hype auch andere Produkte: Kleid, Rock, Bluse, Bermuda und Top. Leichtigkeit kommt vor allem auch über Perforationen. Ausgestanzte Muster allover oder als Einsatz sorgen für überraschende Effekte und drehen das Transparenz-Thema weiter. Das weckt neue Begehrlichkeiten und braucht immer ein passendes Untendrunter.

Helligkeit mit Weißtönen und frischen Pastellen ist ein Muss. Mit Leder lassen sich aber auch immer starke Akzente im Outfit setzen: Blau, Rot, Gelb sind allemal Hingucker. Schwarz und Nude bleiben kommerziell wichtig. Veloursleder kommt verstärkt in Taupe- und Cameltönen und wirkt so besonders edel. Noch interessanter wird Leder gebondet mit Jersey oder Spitze. Das sorgt für eine neue Optik. Diesen Look haben viele Kundinnen noch nicht im Kleiderschrank. Damit lassen sich coole Outfits kreieren. Von lässig bis feminin – oder beides zusammen.