Erst im Sommer hat Anne Valérie Hash den Posten des Kreativchefs beim französischen Filialisten Comptoir des Cotonniers übernommen. Sie sollte dem Label neue Impulse geben - so ihr Auftrag. Jetzt liegt die Premierenkollektion der 43-Jährigen vor, die selbst mit ihrer eigenen Linie jahrelang fester Bestandteil des Pariser Schauenkalenders war. Die ersten Bilder lassen vermuten: Mission erfüllt.

Cooler, cleaner, smarter ist der Look: Vom maskulinen Anzug in Yves Klein-Blau über sexy Kleider mit subtilen Drapé-Effekten, vom lässigen Blazermantel bis zum coolen Caban, von der soften Bikerjacke bis zum klassischen Jeanshemd, von Trench bis Chino reicht der Mix. Insgesamt ist die Handschrift etwas abgeräumter, ganz wie für Hash typisch. Etwas mehr skandinavische Attitüde, etwas weniger French Chic, könnte man sagen. Auch wenn die französische Note noch immer sichtbar bleibt. Ein echter Frischekick für Comptoir.