Ob in heißen Neonfarben oder in zartem Blümchenmuster, ob horizontal oder vertikal – hippe New Yorker zeigen momentan Streifen am Bein. „Die blaue Anzug- Hose mit Seitenstreifen in Neonorange von Rag & Bone läuft momentan super“, bestätigt ein Verkäufer bei Barneys New York. Bei Bergdorf Goodman begeistern gestreifte Schlaghosen von Derek Lam die Kunden, während auf der Straße bisher in erster Linie Jeans und Leggings sowie Sporthosen mit flottem Seitenstreifen zu sehen sind. Die edleren Modelle sind in erster Linie von Smokings und Uniformen inspiriert und werden am liebsten mit weißen T-Shirts und Blusen kombiniert. Im Casualbereich sind Sportlooks und Adidas-Pants die Favoriten, sportlich kombiniert mit Sneakers, bequemen Uggs oder edler mit hochhackigen Pumps. Breite Streifen zieren darüberhinaus auch Feinstrumpfhosen, entweder längs an der Seite oder – wie bei H&M gesehen – als geflockter Querstreifen.