Sneaker, fertig, aus. Die Menswear hat ihren Schuh-Star. Running- und Court-Styles, soweit das Auge reicht. Alles sportiv, also? Fast. Aber nicht ganz. Am Horizont baut sich ein neues Bild auf. Mit Absatz, Schaft und Spitze. Stichwort: Stiefelette. Die spitze Spitze unter den Trends.

Sowohl progressive Menswear-Kollektionen wie Tiger of Sweden als auch internationale Designer-Brands von Saint Laurent Paris bis Tom Rebl pushen die angespitzten Boots. Vom Retro-Modell in farbigem Velours mit solidem Blockabsatz über abgerockte Vintage-Varianten bis hin zu luxuriös-zickigen Nighlightlife-Styles in Kroko-Optik reicht das Portfolio. Metall setzt zusätzliche Akzente. Über glänzende Finishings genauso wie über Platten-Applikationen.

Im Outfit verleihen sie vor allem Skinny-Looks die zusätzliche Prise Exzentrik. Doch eigentlich schreit der 70s-Aufsteiger nach einem radikalen Silhouettenwandel am Bein. Doch Bootcut-Jeans dürften dann eine noch spitzere Zielgruppe ansprechen als die neuen Stiefeletten.

Eine detaillierte Berichterstattung über die GDS, die neuen Themen und Trends mit vielen Stimmen aus der Branche lesen Sie in der TW 7 vom 12. Februar 2015. Die digitale Ausgabe steht bereits am 11. Februar 2015 ab 18 Uhr als Download im iTunes-Store zur Verfügung.