Der Männer-Stiefel bekommt ein Upgrade. Kernig und männlich muss er sein, aber das allein reicht nicht mehr. Zur kommenden Herbst-/Wintersaison zeigt sich eines der Erfolgsthemen des vergangenen Herbstes in neuen Facetten. Der Handel setzt verstärkt auf neue Varianten des winterfesten Schuhwerks. „Wir bauen das Thema stark aus“, sagt Benjamin Krümel, Head of Buying Men and Lifestyle bei Zalando.

Bei Görtz sieht man in den neuen Stiefel-Typen eine echte, aufstrebende Alternative zum Halbschuh. „Sie sind für uns bei Männerschuhen das Thema schlechthin“, sagt Heiko Grünler, Category Manager Herren bei Görtz. Allerdings werde man beim Einkauf auf modifizierte Styles Wert legen. Im kommenden Herbst geht es deshalb bei den Männer-Stiefeln noch stärker um die Mischung der Materialien, die Aufwertung über Military-Inspirationen sowie um neue Hybride.

Material-Mix. Leder kommt in gute Gesellschaft. Hier kennt die Kreativität der Designer keine Grenzen. You Footwear umstrickt den Schaft. Softe Winterlichkeit entsteht durch Flanelleinsätze wie bei Diemme. Tonaler zeigt sich Material-Mix über verschieden Lederarten. Kroko-Optik trifft auf Glattleder trifft auf Velours.

Camouflage. Der Tick Tarnung kommt an. Entweder nur am Schaft oder auch gern allover machen Camouflage-Drucke die Stiefel besonders, maskuliner und vor allem modischer. Der Trend von den Männermode-Messen beeinflusst die Schuhe. Für viele Anbieter heißt das: dabei sein. Zeigen. Highlights setzen. So avanciert der winterfeste Läufer für den Handel zum Eyecatcher und Must-have des kommenden Herbstes. Ideal auch als Lustmacher fürs Schaufenster.

Sneaker-Input. Es ist eine naheliegende Liaison zweier Erfolgsgeschichten. Der Stiefel, eines der bestimmenden Themen des Herbstes 2012, und der Sommer-Evergreen Sneaker ergänzen sich prächtig. Das Ergebnis sind kreative und dabei sehr funktionale Hybride aus beiden Welten. Softe Turnschuhe zeigen sich mit hohem Schaft und Ösen, wie man sie von derben Bergsteiger-Stiefeln kennt. Auch die Schnürsenkel dürfen dann gern etwas grober sein. Das alles ist gemütlich und zudem wetterfest.