Neue Weite. Inspirationen aus den 70er Jahren sind omnipräsent in den Frühjahrs-Looks. Das Thema wird die Saison stark prägen. Vor allem weite Hosenformen können schon punkten. „Die Kundinnen lassen sich momentan sehr vom Jet Set-Hippie-Look inspirieren. Fringes und Flared-Jeans gefallen“, sagt Klaus Ritzenhöfer von Apropos. Aber auch die Culotte läuft an, wie der Handel berichtet.

„Neue Hosenformen gehören zu den ersten Rennern der Saison. Mit High Waist und weiten, relaxten Schnitten, teils nach wie vor aber auch mit Jogging-Styles. Auch die Culotte funktioniert schon gut, mal avantgardistisch, mal kommerzieller interpretiert. Die Frauen suchen weiter nach Lässigkeit. Sehr gut umgesetzt insgesamt von Céline, Acne und Stella McCartney", sagt Midi Moser-Föger von Föger in Telfs. „Verkürzte Oberteile kombiniert zu Culottes, das läuft", sagt auch Elke Riehl von Lodenfrey/Off&Co. in München.

Eine detaillierte Berichterstattung über den Saisonstart im Top Genre der DOB lesen Sie in der TW 7 vom 12. Februar 2015. Die digitale Ausgabe steht bereits am 11. Februar 2015 ab 18 Uhr als Download im iTunes-Store zur Verfügung.