Was ist Cupro? Was sind Cut-outs? Wie sieht ein Cropped Top aus? Und wie war doch gleich der Fachausdruck für diese neuen flachen Schuhe mit durchgehender Kreppsohle? Immer mehr Kunden hantieren wie selbstverständlich mit Fachausdrücken. Das erwarten sie auch von ihrem Gegenüber beim Verkaufsgespräch. Das Lexikon entschlüsselt die wichtigsten Schlagworte der Saison:

Art Déco-Style. Maiyet
Art Déco-Style. Maiyet
Art Déco-Style: Schmuckstücke in diesem Stil stehen – wie die Periode Art Déco – für das Lebensgefühl der 20er und 30er Jahre, für die Sehnsucht nach Schönheit und Freude. Der Stil ist üppig, ornamental und exotisch. Zugleich ein Signal des Aufbruchs, modern und futuristisch.

Biker-Style. Faith Connection
Biker-Style. Faith Connection
Biker-Style: Auch Motorcycle-Style genannt; richtet sich nach dem Stil der Motorradfahrer, d.h. schwarzes Leder, Nieten und derbe Zipper.

Boxy-Pulli. Pull & Bear
Boxy-Pulli. Pull & Bear
Boxy-Pulli: Verkürzter Pullover mit kastiger Silhouette. Passt gut zu engen Hosen und Jeans, sodass ein Ausgleich der Silhouette geschaffen wird.

Chunks. Noosa
Chunks. Noosa
Chunks: Kleine Symbolknöpfe, die an Gürteln, Armbändern, Schals und Sandalen befestigt werden können.

Color-Blocking. Club Monaco
Color-Blocking. Club Monaco
Colorblocking: (engl. color = Farbe, blocking = Blöcke bilden); Kombination mehrerer Farbblöcke in einem Outfit oder in einzelnen Kleidungsstücken. Beim Colorblocking kann man auch in einer Farbfamilie bleiben und Outfits kombinieren, bei denen die einzelnen Elemente Ton-in-Ton gehen.

Creepers. Robert Clergerie
Creepers. Robert Clergerie
Creepers: Flache Schuhe mit besonders weichen, dicken, durchgehenden Sohlen. Oft Kreppsohlen. Meist sind die Schuhe geschnürt oder haben eine Schnalle.

Cropped Top. Topshop
Cropped Top. Topshop
Cropped Top: (engl. =  verkürzt, bauchfrei ); das Oberteil ist so kurz geschnitten, dass der Bauch nicht bedeckt ist. Ist zum Sommer ein großes Thema und wird vor allem zu hochgeschnittenen Jeans und kurzen, ausgestellten Röcken getragen.

Cupro. Pop CPH
Cupro. Pop CPH
Cupro: Wird auch Kupferseide oder Kupferfaser genannt. Sie gehört zur Familie der Kunstseiden und besteht aus einer aus Celluloseregeneraten aufgebauten textilen Faser. Der Stoff ist vergleichbar mit Viskose, sehr leicht und zart. Das Material wird vor allem für Futterstoffe verwendet, mittlerweile aber auch für Shirts und Blusen.

Cut-outs. Topshop
Cut-outs. Topshop
Cut-outs: (engl. = Ausschnitte); freche Einblicke, durch die die nackte Haut z.B. an Taille, Rücken oder Schultern hervorblitzt.

Galonstreifen. Mac
Galonstreifen. Mac
Galonstreifen: Der seitliche Streifen ziert die Smokinghose. Ursprünglich aus der Männerkonfektion, aber mittlerweile bei vielen Hosen in der DOB zu finden. Oftmals hebt sich der Streifen farbig ab. Mittlerweile schmückt er sogar Skinny-Jeans oder Jersey-Pants.

Kaleidoskopmuster. Adidas SLVR
Kaleidoskopmuster. Adidas SLVR
Kaleidoskopmuster: (griech. kalós = schön, eidos = Form, skopéin = schauen, sehen, betrachten); das Kaleidoskop ist ein optisches Gerät und wird z.B. bei Kinderspielzeugen verwendet. Durch Spiegelachsenwiederholung entstehen bunte Muster aus nur einem oder wenigen Motiven. Diese flirrenden und enorm farbigen Muster werden immer öfter als Printmotiv verwendet.

Leichtdaune. Milestone
Leichtdaune. Milestone
Leichtdaune: Jacken oder Westen aus Nylon mit Leichtdaune sind wie reguläre Daunenjacken mit Daunen gefüllt, halten aber nicht ganz so warm, sodass sie auch im Sommer zu tragen sind. Ein Vorteil der Leichtdaune ist vor allem das geringe Gewicht. Besonders beliebt sind Leichtdaunen-Westen in Knall-Farben.

Loafer. Gram
Loafer. Gram
Loafer: Halbschuh zum Hineinschlüpfen mit Absatz, ursprünglich Teil der Freizeit- und Studentenbekleidung in den USA. Es gibt verschiedene Arten des Loafers, wie z.B. den Penny-Loafer, der einen quer verlaufenden Schlitz in der Schaftbrücke über dem Rist hat. Der Tassel-Loafer ist um den Einstieg getunnelt und hat auf dem Vorfuß in Tasseln auslaufende Ziersenkel.

Lurex. Vogt & Königin
Lurex. Vogt & Königin
Lurex: Ein bandförmiges Garn, hergestellt aus mit Aluminium bedampftem Polyestergarn. Durch dieses Herstellungsverfahren wird dem Garn der metallische Glanz verliehen. Häufig wird Lurex als eingearbeitetes Effektmaterial in Strümpfen und Pullovern verwendet.

Mesh. Topman
Mesh. Topman
Mesh: (engl. Mesh = Masche, Netz); wird oft im Active Sports-Bereich bei Laufschuhen oder Trainings-Shirts verwendet z.B. als Innenfutter oder an Kapuzen.

Metallisé. Topshop
Metallisé. Topshop
Metallisé: Metallische Oberflächen, die schimmern und glänzen. Dabei wird Leichtigkeit und Transparenz vermittelt. Leder wird z.B. mit feinem Metallicstaub verarbeitet, sodass ein Hauch Glamour entsteht.

Op Art. St Emile
Op Art. St Emile
Op Art: Stilrichtung der bildenden Kunst aus den 60er Jahren. Muster verlaufen aufeinanderfolgend, jede kleinste Veränderung innerhalb dieser regelmäßigen Abfolge führt beim Betrachter zu verblüffenden optischen Effekten. Die Stilrichtung ist auch in der Mode angesagt: Geometrische Formen und Schwarz/Weiß-Muster finden sich auf Kleidern, Blusen und Hosen.

Perlmutt. Lanvin
Perlmutt. Lanvin
Perlmutt: Die innerste Schalenschicht von Muscheln wird als Perlmutt bezeichnet. Aufgrund seiner schillernden Eigenschaften findet es in Schmuck und Accessoires Verwendung. Aber auch beschichtete Kleidung kann einen Perlmutt-Schimmer haben.

Peter-Pan-Kragen
Peter-Pan-Kragen
Peter-Pan-Kragen: Wird auch Bubikragen genannt. Dabei handelt es sich um einen flach aufliegenden Kragen, der in der Damenmode erstmals im frühen 20. Jahrhundert aufkam. Merkmal sind die abgerundeten Kragenecken. Früher meist in Weiß gehalten, kommt er heute in allen Farben und Variationen daher, oft mit Perlen und Steinen besetzt. Er ersetzt die Kette.

Plexiglas. Margiela
Plexiglas. Margiela
Plexiglas: Ein synthetischer, glasähnlicher thermoplastischer Kunststoff. In der Textilindustrie ist er Bestandteil von Polyacrylfasern und wird vor allem für Schmuck und Accessoires verwendet.

Rock-Studs. Just Female
Rock-Studs. Just Female
Rock-Studs: (engl. = Bolzen, Stollen); nietenartige Stecker an Schmuck, Schuhen und Kleidung. Werden mit dem Rock-Style in Verbindung gebracht, da sie oft an Lederwaren befestigt werden. Inzwischen schmücken sie auch Blusen und Kleider.