Techno ist der neue Taktgeber. Die internationalen Designer haben es vor kurzem in London, Mailand und Paris besonders deutlich gezeigt: Ob Iceberg mit Sportbeuteln im Colour-Blocking, Kenzo mit ultraleichten Flachtaschen oder DSquared² mit Gym Bags und Rucksäcke in Pop-Farben. Die Botschaft ist klar: Leuchtkraft und Leichtigkeit sind neue starke Schlagwörter für funktionale Menswear-Accessoires.

In diesem Zuge werden auch originäre Outerwear-Spezialisten wie Patagonia und Fjällräven für starke Looks und Sortimente wieder interessanter. Insbesondere multifunktionale Formen greifen dabei Raum. Styles, die sowohl als Shopper als auch als Rucksack getragen werden können.

Und dass der Techno-Trend Potenzial hat, zeigt sich jetzt schon auf der Straße: Während bis vor kurzem noch Leinenbeutel dominierendes Hipster-Gepäck waren, haben die städtischen Trendsetter inzwischen umgerüstet. Und zwar auf Techno-Turnbeutel.

In der TW 35 vom 28. August 2014 finden Sie eine umfassendes Paket zum Thema Taschen mit Looks, Interviews und News. Die digitale Ausgabe steht bereits am 27. August 2014 ab 18 Uhr als Download im iTunes-Store zur Verfügung.