Strick hat sich diesen Herbst schnell in Gang gesetzt. Entsprechend früh lassen sich bereits erste Topseller identifizieren. Vielerorts ganz oben auf den Bestseller-Listen: voluminöse Strickjacken. Im mittleren Genre: „Strickhüllen, gerne auch etwas gröber, gehören zu unseren Topsellern", sagt Teresa Bauer von Bienenkorb in Oberstaufen, die unter anderem Marken wie Luisa Cerano, Milestone und Odd Molly führen.

Sowohl im Premium- als auch in progressiven Sortimenten: „Wir verkaufen aktuell besonders die oversized Strick-Cardigans von Acne in Anthrazit oder Forest, einem dunklem Grünton", sagt Erhan Bektas von Atelier in Köln. Kostenpunkt: 340 Euro. Das einzig Neue, das momentan rennt, sind die Eggshape-Mäntel in Wolle von Iro, heißt es von einem Händler aus Norddeutschland. Lässig, gemütlich, kuschelig – die perfekte und zugleich modische Übergangslösung, bevor man zu Daunenjacke und Mantel greifen muss.