Sommerzeit ist Kleiderzeit. „Modelle in Knielänge verkaufen sich bei uns gut, in knalligen und gedeckten Farben gleichermaßen, vor allem Modelle von Hugo, Ana Alcazar und Patrizia Pepe“, so Frank Grothwinkel, Eigentümer von Harders Women in Duisburg. Kostenpunkt: 150 bis 299 Euro. Auch Anlassmode sorgt für gute Abverkäufe: „Cocktailkleider funktionieren vor allem über markante Farben wie Giftgrün. Auch eine Orange-Braun-Kombination läuft sehr gut“, so Vicky Atzi von der Modescheune in Erbach im Odenwald.