In diesem Frühjahr kann wohl keine Kundin sagen, für sie wäre nicht der richtige Druck dabei. Denn es gibt quasi nichts, das es nicht gibt. Von allover bis partiell, von floral bis grafisch, von minimalistisch bis großformatig. Das Angebot an Mustern ist riesengroß. Die perfekten Voraussetzungen für den Mustermix. Was aussieht, als gehöre es nicht zusammen, ist die passende Kombi. Verschiedene Drucke in einem Outfit, oft sogar in einem Teil, geben den Ton an. Je mehr Muster ein Look vereint, desto modischer der Anspruch. Das erfordert allerdings sehr viel Stilsicherheit – oder kompetente Beratung im Laden. Für Einsteigerinnen empfiehlt es sich jedoch, ein gemustertes Teil zu einem unifarbenen zu kombinieren.

Blumen, Palmen, Sträucher. Bienen, Flamingos, Eulen. Motive aus Flora und Fauna finden ihren Weg in die Mode. Vor allem Tier- und Blumendessins spielen eine große Rolle. Dem gegenüber stehen grafische Dessinierungen wie Minimals, Ringel und Streifen.

Lange von der Bildfläche verschwunden, sind sie jetzt präsenter denn je: Plakative, naive Motive feiern ihr Comeback. In Form von Kussmündern, Herzen  oder Sternen bringen sie eine Portion Spaß in die Mode. Mit Augenzwinkern.

Mehr zu den Trendthemen der Saison
Trends

Das kommt jetzt in die Läden: Statement Jacke

Statement Jacke
Trends

Das kommt jetzt in die Läden: Turbo Training

Drykorn
Trends

Das kommt jetzt in die Läden: Urban Denim

Denim Urban Mustang
Trends

Das kommt jetzt in die Läden: Deko-Mania

Baum und Pferdgarten