Es lebe der Sport. Auch aus modischer Sicht ist der Siegeszug Sport-inspirierter Styles ungebrochen. Jetzt haben Running Men und Streetwear Stars ernsthafte Konkurrenz bekommen. Direkt aus dem Ballett-Studio. Tüll statt Trackpants, Schleifen statt Sneaker, Rüschen statt Running-Tights.

Ein willkommener Gegenentwurf zu Athleisure-Looks, die über starke Activewear-Einflüsse zum Teil sehr cool und technisch daherkommen oder aber – eher Streetwear-lastig – unisex und so gar nicht feminin wirken.

Umgesetzt wird das Thema bisher vor allem bei den Vertikalen und in jungen Kollektionen. Doch auch die Schau, die Marc Cain für den kommenden Herbst in Berlin präsentierte, stand unter dem Motto Ballet Magnifique – mit vielfältigsten Inspirationen aus dem Sport.

Und ja, damit könnte nun tatsächlich ein Comeback der Ballerinen einhergehen. Denn auch das deutet sich in der modischen Spitze an. Geschnürt? Perfekt!

Lesen Sie in der TW 17 vom 27. April 2017 eine umfangreiche Analyse zum Trend-Thema Sport. Die digitale Ausgabe steht bereits am 26. April 2017 ab 18 Uhr als Download im App-Store zur Verfügung.