Blau, blau, blau sind alle meine Kleider. Nach den Candy Colors des vergangenen Frühjahrs kommen 2017 Farben ins Spiel, die inspiriert sind von den Kräften der Natur. Das zeigt der „Fashion Color Report Spring 2017“, den der Farbspezialist Pantone kürzlich herausgegeben hat. Denn in ihren Kollektionen für das kommende Frühjahr haben sich die internationalen Designer vor allem an den Facetten der vier Elemente bedient – Feuer, Wasser, Erde und Luft.

Pantone: Die Farben für das Frühjahr 2017

Die beliebteste Farbe für das Frühjahr 2017 ist dem Pantone Fashion Color Report zufolge der Farbton Niagara – ein klassisches Denim-Blau. Passend zum Element des Wassers finden sich in der Farbpalette auch ein intensives Dunkelblau (Lapis Blue) sowie ein frisches Hellblau (Island Paradise) wieder, das von unberührten Stränden träumen lässt. Den feurigen Gegenpart bilden ein leuchtendes Orange-Rot (Flame) sowie ein warmes Gelb (Primrose Yellow), das Erinnerungen an erste Sonnenstrahlen auf der Haut wach werden lässt.

Die Facetten der Natur spiegeln sich auch in den Grüntönen der Farbpalette für das Frühjahr 2017 wider. Ein sattes Grasgrün (Greenery) steht für Bätter, die an den Bäumen zu blühen beginnen. So basiert auch der dunkle Grünton der Palette (Kale) auf den Farben des Laubs, jedoch in deutlich gedeckterer Variante. Blühende Blumen dürfen im Farbbild des Frühlings ebenfalls nicht fehlen. So zeigt Pantone unter den Top 10 der Farben auch Nuancen der zart rosé-farbenen Hartriegel-Pflanze (Pale Dogwood) sowie das kräftige Pink einer Schafgarbe (Pink Yarrow). Ein ruhiger Erdton (Hazelnut) dient dabei als Basiston und verbindet die Elemente.

Der „Fashion Color Report Spring 2017“ von Pantone ist eine Übersicht der Top 10 Farben für kommendes Frühjahr. Die Farbtrends werden aus den verwendeten Farben der Modedesigner bei den internationalen Designerschauen abgeleitet.
Ähnliche Artikel
Trends

Pantone wählt erstmals zwei Farben des Jahres

Bild3.jpg
Trends

Farbbilder: Pantone stellt Frühjahrpalette vor

Bild7.jpg