Schmuck auf Schuhen – per se nichts Neues. Eigentlich. Doch zum kommenden Sommer schöpfen die Anbieter aus den Vollen, wie auf der gerade stattgefundenen Mailänder Schuhmesse Micam noch einmal eindrücklich zu sehen war. Wo bisher ein Tassel genügte – der Schuhtyp spielt dabei eine untergeordnete Rolle –, müssen jetzt drei, vier, fünf her.

Trends: Schuhe mit was dran



Dasselbe gilt für Details und Applikationen jeglicher Art, ob Schnalle oder Knopf, Feder, Seidenblume oder Stickerei, Perle oder Schmuckstein, ob winzig klein oder hochkarätig groß. Erst in der Masse bringen sie den gewünschten Gucciesken Look als Gegenpol zu der nach wie vor starken Basis rundum ruhiger, abgeräumter Designs. Es gilt: Masse ist Klasse.